Unsere Leistungen

Das biete ich Ihnen!

  • Angenehme Atmosphäre beim Shooting
  • Zuverlässigkeite Auftragsabwicklung
  • Berücksichtung von Kundenwünschen und die dazugehörige Beratung bei einer möglichen Umsetzung
  • Freundliches Auftreten
  • Ein Auge für künstlerische Fotografie
  • Möglichkeiten der Onlinebestellung von Abzügen bei namenhaften Laboren (z.B. WhiteWall, Fujifilm, xPressLAB, DPL, Saal-Digital) direkt durch mich oder sie.

Einen Auszug aus meinen fotografischen Leistungen

  • Portraits
  • Bewerbungsfotos (keine Passbilder)
  • Paar- / Freundschaftsshootings
  • Hochzeitsfotografie
  • Fashion
  • Fotoreportagen (Print- und Onlinemedien)
  • Videografie
  • Andere Bereiche gerne auf Anfrage

Ich stehen Ihnen gerne für eine persönliche Beratungen und ein individuelles Angebot zur Verfügung. Alle Preislisten / Preise sind Stand 01.01.2018.

Preisübersicht für Standardleistungen

Um Ihnen eine grobe preisliche Orientierung zu geben, hier einige meiner Standardpreis (Stand 01.01.2018)

Bereich Fotografie und Bildbearbeitung

Stundenpreis fotografische Leistung ab 75,- Euro
Videografie – je angefangene Drehstunde 225,- Euro incl. Bearbeitung
Bildbearbeitung je angefangene 30 Minuten 25,- Euro
Fahrtkosten 0,45 Euro / km
Studiopauschale 15,- Euro (Verbrauch und Reinigung)

Im Bereich der kommerziellen und werblichen Nutzung orientiere ich mich an den Bildhonoraren der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) – Stand 2018

Anzahlung

Bei bestimmten Aufträgen mit hohem Zeitaufwand oder speziellen Vorleistungen (z.B. Locationbuchung, Bereitstellung von Material auf ausdrücklichen Kundenwunsch, Mietgeräte) kann es sein, dass mit Auftragsannahme eine Anzahlung fällig wird. Dieses bespreche ich aber immer mit den Kunden im Vorfeld.

Ausfallzahlung

Gebuchte Termine bedeuten für den Fotografen automatisch, dass er keine anderen Termine in diesem Zeitraum übernehmen kann. Aus diesem Grund berechne ich 25% der vereinbarten Auftragssumme als Ausfallkosten, wenn der Termin im Zeitraum von 72 Stunden vor dem Kundentermin durch den Kunden abgesagt wird.

Schulung Bildbearbeitung (Einzelunterricht)

Photoshop CC 2018 oder Lightroom CC classic / CC 2018/ Affinity Photo 1.6 pro Stunde 50,- Euro (Homeunterricht -nur Windows Betriebssysteme-) zuzügl. Fahrtkosten

Es lohnt sich aber generell, wenn sie bei mir ein persönliches Angebot abfordern. Für viele Aufnahmebereiche gibt es Pauschalangebote oder ganz individuell auf sie zugeschnittene Pakete. Zu bestimmten Jahreszeiten oder Anlässen starte ich auch Sonderaktionen, die ich rechtzeitig auf meiner Internetseite veröffentliche.

Geschenkgutscheine für besondere Anlässe

Es gibt viele Anlässe, bei denen man gerne persönliche Bilder verschenken möchte:

  • Freundschaftsshooting
  • Gruppenshooting
  • Paarshooting / Geschwistershooting
  • Verlobungsshooting
  • Bewerbungsfotos
  • Geschenke für
    • Geburtstag
    • Valentinstag
    • Ostern
    • Hochzeitstag
    • Weihnachten
    • und vielen anderen Gelegenheiten

Sprechen Sie mich ruhig an. Ich berate Sie gerne und mache Ihnen zu einem besonderen Anlass einen fairen Preis als Gesamtpaket.

Zu welchen Zeiten sind Shootings oder Fotoarbeiten bei mir möglich?

Sie können gerne mit mir telefonisch oder per EMail einen individuellen Termin vereinbaren. Bitte machen Sie dieses schon frühzeitig, damit ihr Wunschtermin nicht schon vergeben ist.

Berücksichtigen Sie bitte, dass zu bestimmten Aufträgen ein Vorlauf benötigt wird (Vorgespräch, Genehmigung für Location, Absprache mit Visagistin u.ä.). Vorgespräche sind in einigen Bereichen z.B. bei Hochzeitsshooting für beide Seite wichtig, um gezielt auf Ihre Wünsche eingehen zu können. Das Sie nach dem Auftrag zufrieden sind liegt mir besonders am Herzen.

Zusatzangebote (gegen gesonderte Auftragsvergabe)

Gerne biete ich Ihnen die Vermittlung oder den Kontakt zu Visagisten, Make-Up Artists und Hairdesigner an. Diese müssen Sie dann aber separat auf eigene Rechnung beauftragen.

Zusätzlich biete ich folgende Leistungen an:

  • Coaching von Hobbyfotografen (Preise und Themen auf Anfrage)
  • Coaching von angehenden Models zum Thema Posing und Zusammenarbeit mit dem Fotografen (Preise auf Anfrage)
  • Workshops zum Thema Fotografie und digitale Bildbearbeitung
    • Studiofotografie
    • Peoplefotografie
    • Lightroom CC 2018
    • Photoshop CC 2018
    • Affinity Photo 1.6
  • Einzelunterricht in digitaler Bildbearbeitung (Preise und Themen auf Anfrage)

Mögliche Aufnahmeorte

  • Outdoorshooting an einem Ort ihrer Wahl *
  • Indoorshooting (vorgeschlagene oder angemietete Location) *
  • Homeshooting (bei Ihnen Zuhause in vertrauter Umgebung – besonders empfohlen bei Baby- und Kinderfotos)
  • Großes Fotostudio mit professioneller Blitzanlage und Tageslicht, diversen Lichtformern, Visabereich und Umkleide (Termine nur nach vorheriger Vereinbarung)

Großes Fotostudio für professionelles Arbeiten

Bitte bedenken Sie, dass es Örtlichkeiten gibt, bei denen eine Fotogenehmigung (ggf. kostenpflichtig) vor Beginn der Aufnahmen eingeholt werden muss. Sie sollten das bei Ihrer Planung rechtzeitig mit bedenken.

Ich verfügen über eine mobile Blitzanlage (Porty), die mich örtlich unabhängig macht. Bei 220V Versorgung vor Ort ist auch der Einsatz von mobilen Studioblitzköpfen möglich.

* Bei einer von Ihnen geplanten Location kann es unter Umständen zu zusätzlichen Kosten kommen (Übernachtung, Fahrt- und Reisekosten).

Der Unterschied zwischen TFP und PAY bei Shootings

Auch in Zukunft werde ich neben der gewerblichen Fotografie das künstlerische Interesse weiter verfolgen. Aus diesem Grund möchte ich einmal kurz zwei Begriffe erklären. Es geht hierbei vornehmlich um die Peoplefotografie, die zum Beispiel bei Models unterschieden wird zwischen TFP- und PAY-Shooting.

  • TFP = Time for picture

Hier vereinbaren Fotograf und Model eine freie Zusammenarbeit, die ohne Honorar erfolgt. Das Model stellt seine Zeit dem Fotografen zur Verfügung und dieser gibt dann je nach Vertrag (TFP-Vertrag) eine gewisse Anzahl bearbeiteter Bilder als „Entlohnung“ an das Model ab. In der Regel sind das bei mir zwischen 5-10 Aufnahmen. Die Bilder sind mit dem Logo des Fotografen versehen und dürfen nur für den persönlichen Gebrauch (z.B. Eigenwerbung auf einer Sedcard oder im Internet) verwendet werden. Dieses gilt für den Fotografen und auch das Model.

  • PAY = Auftragsshooting gegen Bezahlung

Hier fertigt der Fotograf auf Kunden-oder Modelwunsch vorher abgesprochene Aufnahmen kostenpflichtig an. Dieses kann z.B. für den Bereich Modemarken, Werbung oder auch Business der Fall sein. Auch Bewerbungsfotos gehören hierzu. Durch das in Deutschland gültige Urheberrechtsgesetz (UrhG) kann der Fotograf ein Nutzungsrecht für die Fotos einräumen, welches räumlich, zeitlich oder inhaltlich beschränkt sein kann. Somit hat der Kunde die Möglichkeit, die in seinem Auftrag erstellten Fotos je nach Vertrag bzw. Nutzungserklärung ohne Logoaufdruck zu nutzen. In Printmedien können die Nutzungsrechte und die damit verbundenen Kosten von der Auflagenhöhe und dem Printmedium abhängig sein.

Wichtiger Hinweis im Zusammenhang mit Shootings

Ob es sich bei einer Shooting-Anfrage um ein TFP- oder PAY-Shooting handelt, entscheide ich persönlich nach unterschiedlichen Kriterien. Ausgeschlossen vom TFP sind alle im gewerblichen Bereich angesiedelten Aufnahmen (z.B. Hochzeiten, Bewerbungsfotos usw.). Bei kommerzieller Nutzung von Shootingergebnissen handelt es sich auch immer um PAY-Shootings, solang sie nicht der eigenen Werbung dienen. Im Zweifelsfall lohn sich aber immer ein persönliches Gespräch, dass ich Ihnen gerne anbiete.

Unterstützung bei der künstlerischen Ausbildung von Visagisten, Makeup-Artist, Hairsylisten und Modedesignern

Im Bereich der Künstlerischen Ausbildung (z.B. Visagistinnen, Make-Up Artists, Hairstylisten oder Modedesignern) an anerkannten Privat- oder staatlichen Einrichtungen unterstütze ich gerne auch in Zukunft die Dokumentation der künstlerischen Entwicklung fotografisch kostenfrei oder gegen Unkostenbeitrag (Arbeiten im großen Fotostudio mit Visabereich). Hierbei biete ich folgende Bereiche an:

  • Prüfungsarbeiten
  • Abschlussarbeiten
  • Probeshootings im Bereich Visagisten / Makeup-Artists und Hairstylisten
  • Begleitung bei Modeshow und fotografische Präsentation im Rahmen von Modedesignerausbildungen
  • Dokumentation von Arbeitstechniken
  • Umsetzung eigener Visa- und Makeup Ideen zur eigenen Promotion mit Aufnahmen in einem großen Fotostudio (Blitzanlage / Tageslicht)

Sprechen Sie mich gerne an und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin. Wichtig hierbei ist ein ausreichender Zeitvorlauf zur Planung und ggf. Locationsuche.